Kunsthallenpark

Chronik

1909

Alta

Das Leineweber-Denkmal von Hans Perathoner wurde auf dem Altstädter Kirchplatz nördlich der Kirche aufgestellt. Es stand damals auf einem Jugendstilsockel und blickte nach Westen. Der Jöllenbecker Weber Heinrich Heienbrock hatte Perathoner dafür Modell gestanden (wohl ohne Kiepe). Ansonsten folgte Perathoner dem damals in Westfalen üblichen Kiepenkerl-Klischee. Anlass der Aufstellung war die Dreihundertjahrfeier der Grafschaft Ravensberg, die im Sommer in Jöllenbeck begangen wurde.