Kunsthallenpark

Chronik

1920

Bübu

In den 1920er Jahren trennte der Bürgerweg (heute Stapenhorststraße) die Klassen: Oberhalb, zum Teuto hin, wohnten Unternehmer und leitende Angestellte der Maschinenindustrie in Bürgerhäusern und Villen, unterhalb, etwa in der Wittekindstraße, die Metallarbeiter in zweieinhalbgeschossigen Arbeiterhäusern. Die Textilarbeiter in der Oststadt konnten sich nur anderthalb Stockwerke leisten.