Kunsthallenpark

Chronik

2013

Bübu

Bübu erinnert sich: "Toll ist immer das Tanzfestival, das seit ein paar Jahren jeden Sommer in der Oetkerhalle stattfindet. Manchmal sehe ich durch die Fenster hindurch, wie die Mädels (und wenigen Jungs) schweißgebadet ihre Samba-, Jazzdance-, Afro- oder Bollywood-Choreographien einüben. Letzten Sommer trafen sich vier Damen und ein Mann im Park zur Pause, wohl vor dem großen Auftritt am Abend, und räkelten sich auf dem Rasen. Der Mann brachte eine Runde Cappuccinos aus dem Café im Bürgerpark. Und dann legten sie plötzlich los und bildeten drei kurze Reihen, machten dann im Takt eine Kette von Schritten, Armbewegungen, Drehungen. Drei oder vier Kinder fanden sich ein und staunten das Schauspiel an. Da fehlte nur noch die Musik."